Schutzkonzept

2G-REGELUNG mit MASKENPFLICHT für Indoor Installationen und Lichtshows

Der Zutritt für die Lichtshow in der Hofkirche, im Casineum sowie für die Indoor-Lichtinstallationen in der Peterskapelle, in der Meilihalle und in der Raiffeisenbank ist für Besucher*innen mit einem gültigen COVID-Zertifikat (geimpft, genesen) erlaubt. Zudem gilt eine Maskentragepflicht. Für den geführten Lilu-Rundgang gilt 3G (geimpft, genesen, getestet). Das COVID-Zertifikat ist nur zusammen mit einem amtlichen Ausweis (für die Überprüfung deiner Personalien) gültig. Jugendliche unter 16 Jahren benötigen kein Zertifikat.

 

Für die Besichtigung der Lichtinstallationen in der Stadt wird kein Zertifikat benötigt. Halte dich jedoch an die Hygiene- und Verhaltensregeln des Bundes. Wir empfehlen bei hohem Besucher*innenaufkommen eine Maske zu tragen.

Eine Übersicht über das Testangebot im Kanton Luzern findest du hier: www.lu.ch/testing

Bleib vorsichtig und halte dich an die Hygiene- und Verhaltensregeln des Bundes. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

 

Ticketing / Einlass

Kein Ticket nötig

Der Rundgang zu den Lichtinstallationen ist kostenlos und in etwa zwei Stunden selbstständig begehbar. Die Lichtinstallationen sind täglich von 18 bis 22 Uhr in Betrieb.

Kostenpflichtiges Ticket nötig

Für die Lichtshows WONDERS (Hofkirche), REFRAKTO (Casineum), den geführten Lilu-Rundgang sowie weitere Events aus dem Rahmenprogramm werden Tickets benötigt.